DAX Analyse 13.06.2016

DAX Analyse

Anmerkung:

Dies ist einzig und allein meine Einschätzung und ist keine Aufforderung zum Handel. Hierzu bitte auch den Disclaimer beachten.

Chart aus Guidants

Dax Daily

Am heutigen Handelstag hat der Dax mit einem Down Gap eröffnet. Der grüne Pfad aus meinem gestrigen Ausblick für die Woche wurde nicht eingeschlagen und verliert somit seine Relevanz (hier jetzt grauer Pfad). Dafür rückt der schon letzte Woche aversierte rote Pfad wieder in greifbare Nähe. Der erste Schritt wurde mit der Langen Short Kerze von heute eingeleitet. Wer seine Shorts von letzter Woche noch hatte, hatte heute sicherlich gute Laune. Nach dem Bruch der unteren Rangebegrenzung und Downtrendlinie, gab es Short Einstiegsmöglichkeiten. Vielleicht sind einige auf den Zug aufgesprungen.

Tradingszenario:

Ich kann mir derzeit Vorstellen das der Dax die 9.535  antesten will, würde derzeit aber auch keine neuen Shorts mehr eingehen. Alle die Shorts halten, können gerne ihre Stops nachziehen, oder ihre Gewinne realisieren. Denkt daran nicht zu gierig zu werden. Es gilt jetzt, zumindest im Dax, flat zu bleiben. Handelsaktionismus ist jetzt wie auch sonst immer, wenn man keine klare Strategie hat, dass schlechteste was man machen kann. Der rote Pfad wird morgen von mir wieder genauer unter die Lupe genommen. Wir befinden uns derzeit wieder im abwärtsgerichteten Trendkanal des primären Abwärtstrends. ACHTUNG VOR EINER BÄRENFALLE!!!